18.11.2015 Wedemark

Sennheiser zieht sich aus dem Cockpit zurück – ATC-Geschäft bleibt

Audiospezialist Sennheiser zieht sich ab März 2016 aus dem Geschäft mit Piloten-Headsets zurück. Das Unternehmen kommt sämtlichen Wartungs- und Ersatzteilverpflichtungen für die volle Garantiezeit seiner Headsets nach. Headsets für den Bereich Air Traffic Control (ATC) sind von dieser Entscheidung nicht betroffen; diese werden mit dem gegenwärtigen ATC-Team unter der Verantwortung des Headset-Spezialisten Sennheiser Communications weitergeführt.

 

„Der Entschluss, den Bereich der Piloten-Headsets zu verlassen, fiel uns nicht leicht, zumal wir die Audioübertragung

im Cockpit mitgeprägt haben, zum Beispiel mit dem weltweit ersten Headset mit aktiver Lärmkompensation, das die

FAA-TSO-Zertifizierung erhielt“, erklärt dazu COO Peter Claussen. „Wir werden mit den frei gewordenen Aviation-Ressourcen

nun unser Key-Geschäft der Kopfhörer- und Mikrofontechnik verstärken.“

Sämtlichen Wartungs- und Garantieverpflichtungen kommt das Unternehmen selbstverständlich nach; mit den

Airline- und Ausrüstungspartnern sind großzügige Übergangsfristen vereinbart worden.

„Auch nach Ablauf der gesetzlichen Pflichten kann im Einzelfall sicher noch Unterstützung angeboten werden“,

ist sich Peter Claussen sicher.

 

 

 

PARTS: as long as available

 


Sennheiser Standard Kopfpolster für S1 Serie (2 Stück)/ Headband padding

CHF 28.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Ohrpolster für Sennheiser S1-Serie (1 Paar) / Earpads

CHF 55.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Ohrpolster für Sennheiser HME(C) 25

CHF 18.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Zigarettenanzünder-Adapter ACX2

CHF 40.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

HMEC 25 Battery cover

CHF 10.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit